Serie: Nachtlichter - Wenn Nächte strahlen

Natürlich könnte ich jetzt sagen, ich war mitten in der Nacht zum fotografieren unterwegs. Das stimmt ja auch fast. Aber ganz so nächtlich war es dann doch nicht. Gegen halb 6 ging es los. Ich hatte an diesem Morgen auf reichlich Nebel gehofft. Klappte leider nicht wirklich. So ist das nun mal.

Die Idee war die Dunkelheit, die Ruhe und vor allem die Stille der Nacht einzufangen. Wenn Lichter im Nebel verschwinden und der große Teil der Menschen noch in ihren Betten schlummern. Diese Stimmung in Bildern einzufangen, dass war die Herausforderung. Einige Spots besuchte ich bereits an den Vortagen und schaute mir diese genau an. Ich wollte klare Bilder, aufgeräumt ohne viele Störungen.



Copyright © 2019 Jan Kerschner

Tel. +49 36848-184239